Zugewinngemeinschaft

Auf unserem Scheidungslexikon informieren wir über die wichtigsten Begriffe der Scheidung. Hier finden Sie Informationen zur Zugewinngemeinschaft.

Was ist ein Zugewinngemeinschaft

Der gesetzliche Güterstand von Ehepartnern wird im deutschen Recht auch als Zugewinngemeinschaft bezeichnet. Hierbei regelt die Zugewinngemeinschaft die Eigentumsverhältnisse während einer Ehe. Gemäß des § 1363 Abs. 1 BGB kann die Zugewinngemeinschaft mittels eines Ehevertrages ausgeschlossen werden.

Rechtliche Grundlagen der Zugewinngemeinschaft

Gemäß des § 1363 Abs. 2 BGB bedeutet die Zugewinngemeinschaft nicht, dass erworbene Gegenstände oder erworbenes Vermögen, das während einer Ehe angeschafft wurde, auch gleichzeitig gemeinsames Eigentum der Ehegatten wird. Das bedeutet, dass das während der Ehe erworbene Vermögen vielmehr erst mit dem Ende der Zugewinngemeinschaft (Scheidung) zwischen den Ehegatten aufgeteilt wird. Hierbei besagt der § 1364 BGB das jeder Ehegatte sein Vermögen selbst zu verwalten hat und dabei den sogenannten Verfügungsverboten der §§ 1365, 1369 BGB unterliegt. In diesem Sinn bedeutet das, dass ein Ehepartner, der über sein eigenes Vermögen verfügen möchte, im Vorfeld die Einwilligung des anderen Ehepartners benötigt.

Wann endet die Zugewinngemeinschaft?

Der Güterstand der Zugewinngemeinschaft endet folgendermassen:

+ durch eine Scheidung

+ durch den Tod eines Ehegatten

+ durch Abschluss eines Ehevertrages, in welchem ein anderer Güterstand vereinbart wird.

In dem Fall, dass die Zugewinngemeinschaft durch eine Scheidung beendet wird, wird das während der Ehe angeschaffte Vermögen zu gleichen Teilen auf die Ehegatten aufgeteilt. Dieses Verfahren ist unter dem Namen Zugewinnausgleich bekannt.

Zugewinngemeinschaft – Kontakt bei weiteren Fragen zur Scheidung

Weitere interessante Begriffe aus unserem Lexikon für Scheidungsrecht sind Zugewinnausgleich oder Zerrüttung. Mit über 20 Jahren Erfahrung sind wir seit der Gründung unserer Kanzlei als Rechtsanwalt für Scheidungsrecht in Hamburg speziell für Scheidung tätig. So beraten und vertreten wir als Fachanwalt für Scheidungsrecht und Scheidung in Hamburg Ehepaare oder Ehepartner. Ein hohes Einfühlungsvermögen sowie Sorgfalt und Reaktionsschnelligkeit sind charakterisierend für unseren Rechtsbeistand und hoffen, Ihnen hier einen guten ersten Überblick zur Zugewinngemeinschaft gegeben zu haben. Sollten Sie noch weitere Fragen zur Zugewinngemeinschaft haben, oder eine andere Rechtsberatung wünschen, stehen wir Ihnen unter den unten stehenden Kontaktinformationen jederzeit gerne zur Verfügung.

Rechtsanwaltskanzlei für Scheidung

frankundthiele ● Rechtsanwälte

+ Fachanwalt Jens Martin Frank

+ Fachanwalt Stefan Thiele

Anschrift

Holstenstraße 194c

22765 Hamburg

Kommunikation

Tel: 040 39 10 61 – 80

Fax: 040 39 10 61 – 83

Mail: info@frankundthiele.de

Web: www.frankundthiele.de