Billigkeitsunterhalt

Auf unserem Scheidungslexikon informieren wir über die wichtigsten Begriffe der Scheidung. Hier finden Sie Informationen zum Billigkeitsunterhalt.

Voraussetzungen für den  Billigkeitsunterhalt

Nur in absoluten Ausnahmefällen besteht ein Anspuch auf Billigkeitsunterhalt. Die Voraussetzungen die vorliegen müssen, damit ein Anspruch auf Billigkeitsunterhalt entsteht sind folgende:

+ es besteht eine Unzumutbarkeit für eine Erwerbstätigkeit

+ der Anspruch muss auf schwerwiegenden Gründen beruhen

+ der Anspruch besteht, wenn die die Versagung von Unterhalt unter Berücksichtigung der Interessen beider Ehegatten grob unbillig ist

Wann besteht Anspruch auf Billigkeitsunterhalt

Bei folgenden Fällen besteht ein Anspruch auf Billigkeitsunterhalt:

+ ein Anspruch auf Billigkeitsunterhalt besteht bei der Betreuung eines vorehelichen Kindes, welches mit Zustimmung des anderen Ehegatten in die eheliche Lebensgemeinschaft eingebracht wurde

+ ein Anspruch auf Billigkeitsunterhalt besteht bei der Pflege von Angehörigen des Unterhaltsverpflichteten (z.B. Stiefkinder, Schwiegereltern)

+ ein Anspruch auf Billigkeitsunterhalt besteht bei der Betreuung eines Pflegekindes, sofern das Kind während der Ehe in den gemeinsamen Haushalt aufgenommen wurde.

Grundsätzlich gilt, dass der Billigkeitsunterhalt sowohl zeitlich als auch der Höhe nach begrenzt werden kann.

Wann besteht kein Anspruch auf Billigkeitsunterhalt?

In dem Fall, dass es sich bei der Betreuung eines Kindes um ein nach der Scheidung geborenen nicheheliches Kind handelt, besteht kein Anspruch auf Billigkeitsunterhalt.

Billigkeitsunterhalt – Kontakt bei weiteren Fragen zur Scheidung

Mit über 20 Jahren Erfahrung sind wir seit der Gründung unserer Kanzlei als Rechtsanwalt für Scheidungsrecht in Hamburg speziell für Scheidung tätig. So beraten und vertreten wir als Fachanwalt für Scheidungsrecht und Scheidung in Hamburg Ehepaare oder Ehepartner. Weitere interessante Begriffe aus unserem Lexikon für Scheidungsrecht sind Betreuungsunterhalt oder Differenzmethode. Sollten Sie noch weitere Fragen zum Billigkeitsunterhalt haben, oder eine andere Rechtsberatung wünschen, stehen wir Ihnen unter den unten stehenden Kontaktinformationen jederzeit gerne zur Verfügung. Ein hohes Einfühlungsvermögen sowie Sorgfalt und Reaktionsschnelligkeit sind charakterisierend für unseren Rechtsbeistand und hoffen, Ihnen hier einen guten ersten Überblick zum Billigkeitsunterhalt gegeben zu haben.

Rechtsanwaltskanzlei für Scheidung

frankundthiele ● Rechtsanwälte

+ Fachanwalt Jens Martin Frank

+ Fachanwalt Stefan Thiele

Anschrift

Holstenstraße 194c

22765 Hamburg

Kommunikation

Tel: 040 39 10 61 – 80

Fax: 040 39 10 61 – 83

Mail: info@frankundthiele.de

Web: www.frankundthiele.de