Scheidung Hamburg Wohldorf-Ohlstedt

Wir sind auf Scheidungsfälle spezialisiert

Meistens sind Scheidungen als Trennung vom Lebenspartner oder Ehegatten ein bedeutender Einschnitt in die gesamte Lebenssituation des betroffenen Menschen oder der betroffenen Familie. Oft werden in Krisensituationen innerhalb der Familie vorschnelle Entschlüsse getroffen, wobei schnell eine rechtliche Beratung mittels eines Fachanwalts für Familienrecht sinnvoll ist, damit sachliche Entschlüsse getroffen werden können. Dabei ist jede Trennungssituation sowie jede Scheidung individuell zu beurteilen. Erfahren muss der Scheidungsanwalt sein, um in einem vertrauensvollen Gespräch die Situation genau erfassen, unter taktischen Gesichtspunkten beurteilen und eine souveräne, zuverlässige und fair geregelte Scheidung erreichen zu können. Unsere Anwaltskanzlei in Hamburg Altona hat sich mit mehreren Anwälten auf Scheidungen spezialisiert und ist für die ausgezeichnete Bearbeitungsqualität der Arbeiten bekannt. Wir legen besonders viel Wert auf zielstrebige, ergebnisorientierte, sorgfältige sowie transparente Arbeit und sind mit einem höchsten Maß an Einsatzbereitschaft tätig. Als Anwalt ist es unsere Aufgabe, Sie durch Ihren Konflikt zu begleiten, Ihre Risiken und Chancen bei der Scheidung zu bewerten, die für Sie geeignete Taktik zu finden und die passende Lösung zu entwickeln. Den Maßstab unserer auf Scheidung spezialisierten Anwaltskanzlei bildet die Verfolgung Ihrer Ziele. Alle unsere Anwälte sind hier auch Fachanwälte. Auf dieser Webseite geben wir Ihnen Informationen über unsere Kanzlei wie auch über Scheidungen, damit Sie sich bereits im Vorfeld gut informieren können.

Die beiden Anwälte frankundthiele sind erfahren in Scheidungen

Der Scheidungserfolg ist abhängig vom jeweiligen Fachwissen und der Erfahrung des entsprechenden Anwalts.

Seit Gründungszeiten unserer Anwaltskanzlei mit dem Sitz in Hamburg Altona sind wir annähernd ausschließlich in Familienrecht und Scheidungen geübt. Die Anwälte unserer Kanzlei sind gleichzeitig auch Fachanwälte. Aufgrund der zügigen Weiterentwicklung des Familienrechts und auch anderweitiger Rechtslagen um Scheidungsfällesfälle liegt das Streben unserer Anwaltskanzlei in der Fähigkeit, unsere Fachkompetenz zu manifestieren und auszubauen. Außerdem nutzen wir neben diversen Fortbildungen auch den Erfahrungsaustausch mit Fachanwanwaltskollegen in Hamburg und Umgebung. Da wir eine Kanzlei für Scheidungen aus Hamburg sind, besitzen wir eine moderne Kanzleiausstattung sowie auch wichtige neue Kommunikationstechniken. Über eine Onlinekommunikation bildet eine zeit- und kosteneinsparende Zusammenarbeit mit unseren Mandanten, bei der wir die individuelle Beratung und Betreuung stets anbieten, die in vielen Fällen äußerst adäquat sind.

Leistungen bei Scheidungen

Werden Kinder von dem elterlichen Entschluss betroffen, so entwickeln sich Scheidungsfälle zu einer äußerst emotionalen und auch oft schmerzhaften Problematik. Wenn der Anwalt besonders erfahren ist, kann er nicht nur die Situation der Scheidung frei von Emotionen überschauen, sondern ebenso mittels der Fakten entscheiden, was einer Möglichkeit entspricht und was unrealistisch ist. Ausschließlich so wird garantiert, dass die klärungsbedürftigen Aspekte sachlich gelöst und nicht aufgrund emotionaler Entschlüsse gefährdet werden. Da die verschiedenartigen Prozesse der Scheidung mit partiell hohen psychischen Belastungen für alle Parteien einhergehen, sind wir als gewissenhafte Anwälte bemüht, aufwendige wie auch kostenintensive Prozesse zu vermeiden. Damit stellt sich das Leistungsangebot Anwalt aus Hamburg für Scheidungen wie folgt zusammen:

  • gemeinsame Immobilien
  • Partnerschaftsverträge bei nichtehelicher Lebensgemeinschaft
  • Vermögensrechtliche Regelungen im Rahmen des Getrenntlebens
  • Auseinandersetzung von Bruchteilsgemeinschaften, wie Miteigentum an Hausgrundstücken und Eigentumswohnungen
  • Scheidung der Ehe und Folgesachen im Rahmen der Scheidung
  • Berechnung des Zugewinns und des Zugewinnausgleichs
  • Eheverträge
  • Scheidungsvereinbarungen bzw. Scheidungsfolgenvereinbarungen wie z.B. einverständliche Regelungen zum Güterrecht
  • Kindesunterhalt
  • Geltendmachung unterhaltsrechtlicher Auskunftsansprüche
  • Versorgungsausgleich
  • Vorfragen der Einkommensermittlung und Vermögensverwertung
  • nachehelicher Ehegattenunterhalt
  • Trennungsvereinbarungen
  • Unterhalt
  • Sorge- und Umgangsrechtsangelegenheiten

Scheidungen in der Hansestadt Hamburg

In Hamburg stieg die Scheidungsanzahl 2011 an

Nachfolgende Zahlen und Fakten ergeben sich bei der Übertragung der Scheidungszahlen des statistischen Bundesamtes auf die Stadt Hamburg: Rund 4.100 Scheidungen wurden in Gesamtheit im Jahr 2011 in der Freien- und Hansestadt Hamburg durchgeführt, was einem Anstieg von etwa 0,3 % im Vergleich zum Jahr 2010 entspricht. Folglich sind 11 von 1.000 bestehenden Ehen annuliert worden. Dabei betrug die Scheidungsrate vor 20 Jahren lediglich sieben Scheidungsfälle bei 1.000 Ehen. Aktuell wurden in Hamburg in mehr als 50 Prozent der Fälle die Scheidungsanträge von der Frau suggeriert, während nur 39,4 % der Anträge vom Mann eingereicht wurden. Während nur 39,4 % der gesamten Scheidungsanträge vom Mann eingereicht wurden, besteht der Rest aus Scheidungsanträgen, die von beiden Ehepartnern eingeleitet wurden. Ungefähr 3.400 Ehen wurden im Jahr 2011 nach einer einjährigen Trennungszeit in Hamburg geschieden. In Hamburg wurden lediglich ungefähr 60 Scheidungen durchgeführt, ohne dass beide Eheleute mindestens ein ganzes Jahr voneinander getrennt lebten. sechshundert Scheidungen wurden nach einer 3 Jahre langen Trennungsdauer in Hamburg vollbracht. Jede verbliebene Scheidung erfolgte durch den Einsatz von diversen Sonderregelungen. Die durchschnittliche Ehe in Hamburg hält vierzehneinhalb Jahre, bevor Im Anschluss die Scheidung erfolgt. Damit bestätigt sich der nationale Trend im Jahr 2011 in Hamburg, nämlich dass sich Paare erst nach einer recht langen Ehedauer scheiden lassen. Wenn man dies mit der Situation in Hamburg vor 20 Jahren vergleicht, dann fällt auf, dass die Ehe damals bis zur Scheidung nur elf Jahre und 6 Monate dauerte. Ungefähr 3.300 Kinder im Alter von unter 18 Jahren in Hamburg waren von der Scheidung ihrer Eltern 2011 betroffen, was folglich einen prozentualen Wert von etwa 2,1 % mehr als im Vorjahr bedeutet. Nahezu die Hälfte aller im Jahr 2011 geschiedenen Ehepaare aus Hamburg versorgen Kinder, die noch minderjährig sind.

Kontakt Anwalt für Scheidung in Hamburg

Wir hoffen, Sie konnten durch uns mehr über das Thema Scheidungen erfahren. Wenn Sie weitere Fragen haben oder eine Rechtsberatung suchen, so stehen wir Ihnen unter den nachfolgenden Kontaktinformationen jederzeit zur Verfügung.

Kontakt

frankundthiele ● Rechtsanwälte – Hamburg

Holstenstraße 194c

22765 Hamburg

Tel: 040 39 10 61 – 80

Fax: 040 39 10 61 – 83

www.frankundthiele.de

info@frankundthiele.de