Gütertrennung

Wir wollen Ihnen auf unserem Familienrechtslexikon die wichtigsten Begriffe des Familienrechts erläutern. Hier finden Sie Informationen zur Gütertrennung.

Was ist eine Gütertrennung?

Unter einer Gütertrennung versteht sich eine Form des ehelichen Güterstands, bei der die Vermögen von Frau und Mann sowohl während der Ehe als auch im Falle einer Scheidung getrennt bleiben. Somit ist jeder Ehegatte hinsichtlich seines Vermögens unbeschränkt verfügungsbefugt. Bei der Gütertrennung haben die jeweiligen Ehegatten kein gemeinsames Vermögen.

Voraussetzungen Gütertrennung

Durch einen bei einem Notar abgeschlossenen Ehevertrag haben die Ehepartner die Möglichkeit in den Güterstand der Gütertrennung einzutreten. Der Ehevertrag und somit auch die notarielle Beglaubigung von diesem gelten hierbei als die Voraussetzungen, um in den Güterstand der Gütertrennung zu gelangen.

Das Prinzip der Gütertrennung

Haben die Ehepartner Gütertrennung vereinbart, bleiben ihre beiden im Vermögen während der Ehe sauber getrennt. Jeder der beiden Ehegatten erwirbt (oder verliert) bei Gütertrennung sein eigenes Vermögen und hat keinen Einfluss auf das Vermögen des anderen. Konsequenterweise hat er bei Gütertrennung am Ende der Ehe dann auch keinen Anspruch gegen den anderen Ehegatten auf einen finanziellen Vermögens-Ausgleich.

Streit ums Vermögen trotz Gütertrennung?

Trotz vereinbarter Gütertrennung müssen aber im Rahmen einer Trennung beziehungsweise Scheidung trotzdem noch die Dinge auseinandergesetzt werden, die die Eheleute gemeinsam angeschafft haben. Gehört den Eheleuten zum Beispiel gemeinsam eine Eigentumswohnung, dann müssen sie, wenn sie ihre Vermögen komplett trennen wollen, die Wohnung entweder verkaufen oder aber dieses Stück gemeinsames Vermögen durch Zwangsversteigerung unter sich verteilen. Näheres hierzu unter Vermögensauseinandersetzung außerhalb des Güterrechts.

Gütertrennung

Mit über 20 Jahren Erfahrung, sind wir seit der Gründung unserer Kanzlei als Rechtsanwalt für Familienrecht in Hamburg tätig. So beraten und vertreten wir als Fachanwalt für Familienrecht in Hamburg Familien, Ehepaare sowie Ehepartner. Ein hohes Einfühlungsvermögen sowie Sorgfalt und Reaktionsschnelligkeit sind charakterisierend für unseren Rechtsbeistand. Wir hoffen, Ihnen einen guten Überblick zur Gütertrennung gegeben zu haben. Weitere interessante Begriffe aus unserem Lexikon für Familienrecht sind Getrenntlebensunterhalt, Zerrüttung oder Scheidung, Ehevertrag oder Altersunterhalt. Sollten Sie noch weitere Fragen zur Gütertrennung haben, oder eine andere Rechtsberatung wünschen, stehen wir Ihnen unter den unten stehenden Kontaktinformationen jederzeit gerne zur Verfügung.

Rechtsanwaltskanzlei für Familienrecht und Gütertrennung

frankundthiele ● Rechtsanwälte

+ Fachanwalt Jens Martin Frank

+ Fachanwalt Stefan Thiele

Anschrift

Holstenstraße 194c

22765 Hamburg

Kommunikation

Tel: 040 39 10 61 – 80

Fax: 040 39 10 61 – 83

Mail: info@frankundthiele.de

Web: www.frankundthiele.de