Düsseldorfer Tabelle

Wir wollen Ihnen auf unserem Familienrechtslexikon die wichtigsten Begriffe des Familienrechts erläutern. Hier finden Sie Informationen zur Düsseldorfer Tabelle.

Was ist die Düsseldorfer Tabelle?

Die Düsseldorfer Tabelle ist das wichtigste Informationsmittel zur Ermittlung der Höhe des Unterhalts für Kinder. Sie wird alle zwei Jahre aktualisiert, derzeit sogar jedes Jahr, weil sich das Unterhaltsrecht am 01. Januar 2008 geändert hat und deswegen eine Zeit lang die Anpassung der Unterhaltssätze in kürzeren Abständen erfolgen muss. Die Düsseldorfer Tabelle enthält Leitlinien für den Unterhaltsbedarf von Unterhaltsberechtigten. Sie beruht auf Koordinierungsgesprächen zwischen Richterinnen und Richtern der Familiensenate der Oberlandesgerichte Düsseldorf, Köln, Hamm, der Unterhaltskommission des Deutschen Familiengerichtstages e.V. sowie einer Umfrage bei den übrigen Oberlandesgerichten. Aus der Düsseldorfer Tabelle ergibt sich, dass Kinder umso mehr Unterhalt bekommen, je älter sie sind und umso mehr Unterhalt bekommen, je mehr der unterhaltspflichtige Elternteil verdient. Nach diesem Prinzip ist die Tabelle auch aufgebaut. Die aktuelle sowie vorherige Düsseldorfer Tabellen finden Sie hier.

Düsseldorfer Tabelle

Mit über 20 Jahren Erfahrung, sind wir seit der Gründung unserer Kanzlei als Rechtsanwalt für Familienrecht in Hamburg tätig. Sollten Sie noch weitere Fragen zur Düsseldorfer Tabelle haben, oder eine andere Rechtsberatung wünschen, stehen wir Ihnen unter den unten stehenden Kontaktinformationen jederzeit gerne zur Verfügung.

Rechtsanwaltskanzlei für Familienrecht

frankundthiele ● Rechtsanwälte

+ Fachanwalt Jens Martin Frank

+ Fachanwalt Stefan Thiele

Anschrift

Holstenstraße 194c

22765 Hamburg

Kommunikation

Tel: 040 39 10 61 – 80

Fax: 040 39 10 61 – 83

Mail: info@frankundthiele.de

Web: www.frankundthiele.de