Zurückweisung eines Verfahrenskostenhilfegesuchs wegen Unvollständigkeit?

Zurückweisung eines Verfahrenskostenhilfegesuchs wegen Unvollständigkeit?

Das OLG Brandenburg hat in einer Entscheidung vom 24.03.2014 (AZ: 10 WF 19/14) entschieden, dass ein unvollständiges Verfahrenskostenhilfegesuch nicht ohne Weiteres zurückgewiesen werden dürfe. Nach Auffassung des Gerichts ist eine Zurückweisung eines unvollständigen


About The Author